my-foto-workshop-technik-fotografie-studio-fotografie
my-foto-workshop-portrait-fotografie-studio-fotografie
my-foto-workshop-photoshop-fotografie-studio-fotografie
my-foto-workshop-akt-fotografie-studio-fotografie
my-foto-workshop-fashion-fotografie-studio-fotografie
my-foto-workshop-coaching-fotografie-studio-fotografie

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen

my-foto-workshop

Schulungen & Vorträge im Bereich der digitalen Fotografie und Bildbearbeitung

GELTUNGSBEREICH, BEGRIFFSBESTIMMUNGEN

Die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (im folgenden AGB genannt) gelten für alle von my-foto-workshop durchgeführten Schulungen (Workshops, Seminare, Coaching’s, etc.) im Bereich der digitalen Fotografie und Bildbearbeitung. Vertragspartner ist die Firma my-foto-workshop.

Abweichende AGB des Kunden oder des Teilnehmers, die von my-foto-workshop nicht ausdrücklich anerkannt werden, sind für my-foto-workshop unverbindlich, auch wenn der Verwendung anderer AGB nicht ausdrücklich widersprochen wird.

Als Teilnehmer gelten Personen im Sinne des § 13 BGB, d.h. natürliche Personen, die das jeweilige Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließen, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. In anderen Fällen handelt es sich bei den Kunden um Unternehmer gemäß § 14BGB.

Mit Entgegennahme eines Angebotes oder des aktuellen Workshop-Programms (inkl. Preisliste), jedoch spätestens mit der Anmeldung des Teilnehmers oder Kunden zur Schulung oder eines sonstigen Vertragsabschlusses gelten die AGB als vereinbart.

Die jeweils gültigen AGB können im Internet unter www.my-foto-workshop.com eingesehen werden.

LEISTUNGEN

My-Foto-workshop versteht sich als ein Zusammenschluss professioneller internationaler Fotografen, Models und Stylisten.

Die angebotenen Workshops, Schulungen und Vorträge sind Fortbildungsveranstaltungen von my-foto-workshop. Diese Veranstaltungen richten sich im Wesentlichen an foto-, medien- und filminteressiertes Publikum. Die Schulungsinhalte sind je nach Workshop für Personen ohne jegliche Vorkenntnisse, für Personen, die Vorwissen mitbringen, oder bei speziellen Themen nur für Profis geeignet. Die dem jeweiligen Workshop-Programm zu entnehmenden Themen geben Auskunft darüber, welches Vorwissen erforderlich ist. Die angebotenen Workshops, Schulungen und Vorträge verstehen sich als Live–Veranstaltungen, in deren Rahmen individuell auf die Bedürfnisse der Teilnehmer und Kunden eingegangen wird. Deshalb kann je nach Teilnehmerbesetzung und Interesse von den Inhalten abgewichen werden.

Die Anreise zum Veranstaltungsort übernimmt der Teilnehmer oder Kunde auf eigene Gefahr und Rechnung. Zusätzliche Leistungen wie Übernachtungen, Personentransfers und andere Zusatzleistungen sind nicht in der jeweiligen Kursgebühr enthalten.

ANMELDUNGEN, PREISE UND ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

Der Teilnehmer und Kunde wählt aus dem Seminarprogramm den entsprechenden Workshop aus.

Bei den Workshops, die individuell auf die Wünsche des Kunden abgestimmt werden und nur nach individueller Terminabsprache stattfinden, haben Teilnehmer die Möglichkeit eine unverbindliche Anfrage über den „Jetzt Anfragen“-Button zu senden. Diese Anfrage bedeutet keine verbindliche Buchung, sondern dient zur ersten Kontaktaufnahme mit dem Fotografen bzw. Leiter des Workshops.

Die Workshops, die keine persönliche Terminabsprache voraussetzen, kann der Kunde online buchen. Durch das Absenden des Buchungsformulars über den Button „Jetzt zahlungspflichtig buchen“ wird die Teilnahme an dem Workshop verbindlich gebucht. Der Vertrag über die verbindliche Teilnahme an dem Workshop kommt mit dem Zugang der Anmeldebestätigung per E-Mail zustande. Die Zahlung der vollständigen Kurgebühren muss bis spätestens 7 Tage vor Kursbeginn auf dem Bankkonto gutgeschrieben sein.

Unsere Kontodaten:

IBAN: DE32 3056 0548 5572 5980 22
BIC: GENODED1NLD

Bei einer Bezahlung über PayPal wird die gesamte Abwicklung über PayPal mit Sendung der Zahlung an info@my-photo-workshop.com abgewickelt. Erst nach Zahlungseingang wird dem Teilnehmer oder Kunden die verbindliche Teilnahme am Workshop garantiert.

Der gesamte Rechnungsbetrag ist vor der Teilnahme des Workshops als Vorauszahlung fällig. In Ausnahmefällen oder bei kurzfristiger Anmeldung ist Barzahlung vor dem Workshop möglich. Dies bedarf einer besonderen Absprache.

Die Buchung eines Workshops ist verbindlich. Die rechtsverbindliche Buchung bleibt vom rechtzeitigen Eingang der Kursgebühr oder einer Anzahlung unberührt. Bei Nicht-Eingang der Kursgebühr vor Kursbeginn oder bei Nicht-Erscheinen des Kursteilnehmers zum Kurstermin sind die Kursgebühr bzw. offene Posten dennoch voll zu zahlen.

Namen und Kontaktdaten der Teilnehmer und Kunden werden vom Veranstalter streng vertraulich behandelt und aus Gründen des Datenschutzes nicht an Dritte weitergegeben.

STORNIERUNG

Die Buchung der Workshops, Schulungen und Vorträge ist verbindlichund keine Rückerstattung möglich. Erkrankt ein Teilnehmer / Kunde oder kann aus persönlichen Gründen nicht teilnehmen, so ist die Benennung einer Ersatzperson möglich. Der Ersatzteilnehmer sollte über die entsprechenden Qualifikationen verfügen. Dem Teilnehmer oder Kunden kann im vorliegenden Fall wahlweise eine Gutschrift zur späteren Teilnahme an einem Workshop ausgestellt werden.

RÜCKTRITTSRECHT BEI AUSFALL EINES WORKSHOPS

Alle angebotenen Workshops, Schulungen und Vorträge erfordern eine gewisse Mindestanzahl an Teilnehmern. Bei zu geringer Teilnehmerzahl behält sich my-foto-workshop eine Absage der Veranstaltung vor. Bei einer Stornierung eines Workshops durch den Veranstalter wird dem Kunden das Entgelt vollständig und unbar erstattet.

Eine Woche vor Beginn eines Workshops werden die Teilnehmer benachrichtigt, ob die Mindestteilnehmerzahl erreicht worden ist und der Workshop wie geplant stattfinden kann.

Weiterreichende Forderungen oder Schadensersatzansprüche aufgrund des Ausfalles eines Workshops seitens der Teilnehmer und Kunden gegenüber my-foto-workshop können ausdrücklich nicht geltend gemacht werden. Das gilt auch für evtl. schon gebuchte Anreisen und Übernachtungen. Wir empfehlen Anreisen und Übernachtungen mit einer kurzfristigen Stornierungsmöglichkeit zu buchen.

NUTZUNGSRECHTE

Die von my-foto-workshop zu Schulungszwecken ausgehändigten Unterlagen, Bilder, Filme oder sonstige urheberrechtlich geschützte Dokumente dürfen von den Teilnehmern und Kunden nur zum persönlichen Gebrauch genutzt werden. Insbesondere die nachträgliche Veröffentlichung jeglicher Art ist ohne die ausdrückliche Zustimmung von my-foto-workshop und des jeweiligen Referenten nicht zulässig. Jegliche Form der Vervielfältigung, insbesondere die kommerzielle Nutzung, ist ausdrücklich untersagt. Werden im Rahmen des Workshops von den Teilnehmern Bilder erstellt, so sind insbesondere das Recht am eigenen Bild, Urheberrechte, Markenrechte und Persönlichkeitsrechte zu berücksichtigen. Für den Erwerb von Nutzungsrechten ist im Einzelfall mit dem Referenten, dem Model, dem Urheberrechtsinhaber oder sonstigen Rechteinhabern eine gesonderte Absprache zu treffen. Es besteht kein Anspruch auf das Einräumen von Nutzungsrechten, die über die Nutzung im Rahmen des Workshops hinausgehen. Die Workshops, Schulungen und Vorträge werden teilweise im Rahmen von Beiträgen auf Internetseiten und Social – Media-Plattformen (wie Facebook, Twitter oder Weiteren ) veröffentlicht. Dies dient zur nachträglichen Dokumentation. Sollte ein Teilnehmer oder Kunde im Rahmen dieser Veröffentlichung nicht abgebildet werden dürfen, wird um einen entsprechenden Hinweis gebeten.

HAFTUNG / HAFTUNGSENTBINDUNG

Die Teilnahme an allen Workshops und Veranstaltungen von my-foto-workshop erfolgt auf eigene Gefahr. My-foto-workshop übernimmt keine Haftung für die durch seine Dozenten und Mitveranstalter verursachten Schäden an mitgebrachten Gegenständen und der Ausrüstung der Teilnehmer und Kunden oder deren Verlust. Mit der verbindlichen Anmeldung an den Veranstaltungen von my-foto-workshop- ist sich der Teilnehmer bewusst, dass er für alle von ihm verursachten Personen- Sach- und Vermögensschäden die zivil- und strafrechtliche Verantwortung übernimmt. Er erklärt vorab den Verzicht auf Schadenersatzansprüche gegenüber dem Veranstalter –my-foto-workshop- und dessen Partner. Sollten ihm körperliche – oder Sachschäden entstehen, entbindet er den Veranstalter –my-foto-workshop- und dessen Partner von sämtlicher Haftung. Etwaige gerichtliche Schritte werden von ihm nicht unternommen. Eine Garantie für die Richtigkeit von Aussagen oder Informationen, die im Rahmen von den Workshops, Schulungen und Vorträge vermittelt werden, wird nicht übernommen. My-foto-workshop haftet nicht für den Inhalt und die Angebote von Kooperationspartnern und extern verlinkten Homepages. Für den Inhalt der extern verlinkten Homepages sind die jeweiligen Betreiber selber verantwortlich.

WIDERRUFSBELEHRUNG

Widerrufsrecht: Die Teilnehmer und Kunden können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB, sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

My-foto-workshop, Rondorder Straße 108a, 50354 Hürth.

Widerrufsfolgen:

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Kann der Teilnehmer oder Kunde my-foto-workshop die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht, nur teilweise oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, muss der Teilnehmer oder Kunde my-foto-workshop den Wert ersetzen. Dies kann dazu führen, dass der Kunde/Teilnehmer die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen muss. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für den Teilnehmer/Kunden mit der Absendung der Widerrufserklärung, für my-foto-workshop mit deren Empfang.

Besondere Hinweise:

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf ausdrücklichen Wunsch des Teilnehmers oder Kunden vollständig erfüllt ist, bevor das Widerrufsrecht ausgeübt wurde.

Ende der Widerrufsbelehrung

SCHLUSSBESTIMMUNGEN

Nebenabsprachen bestehen nicht. Nebenabsprachen zu einem Workshop-Angebot oder zu diesen AGB bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Dieses Schriftformerfordernis ist selbst nur durch schriftliche Vereinbarungen abänderbar.

Sollten eine Bestimmung oder ein Teil einer Bestimmung dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam sein, so berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen. Anstelle der unwirksamen Bestimmungen tritt eine solche, die dem wirtschaftlichen Zweck am nächsten kommt. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Ausschließlicher Gerichtsstand für alle beiderseitigen Ansprüche ist Köln.

Bitte haben Sie Verständnis, dass keine Barauszahlung des Guthabens erfolgt. Bei Verlust, Entwendung oder Unbrauchbarkeit der Karte kann kein Ersatz erfolgen. My Foto Workshop Ich haftet nicht für Missbrauch durch Dritte.

*„ sämtliche Bezeichnungen richten sich an beide Geschlechter „


General Terms and Conditions of Business

my-foto-workshop

Training Courses & Lectures on Digital Photography and Image Processing

SCOPE, DEFINITIONS

The following general conditions of business (hereafter: T&C’s) apply to all training courses (workshops, seminars, coaching, etc.) on digital photography and image processing held by my-foto-workshop. The contract partner is the company my-foto-workshop.

Deviating T&C’s of customers or participants not expressly recognised by my-foto-workshop are non-binding on my-foto-workshop, including if use of other T&C’s is not expressly objected to.

Participants are deemed to be persons as defined by Section 13 of the German Civil Code, i.e. natural persons concluding legal transactions for a purpose attributable neither to their commercial nor their self-employed professional activities. In other cases, customers are business people as defined in Section 14 of the German Civil Code.

The T&C’s are deemed to have been accepted when an offer or the latest workshop programme (including the price-list) are accepted but no later than when a participant or a customer registers for a course or concludes another agreement.

The applicable T&C’s can be seen in the internet at www.my-foto-workshop.com.

PERFORMANCE

My-Foto-workshop regards itself as a consortium of professional international photographers, models and stylists.

The workshops, training courses and lectures offered are continuing education events by my-foto-workshop. These events are aimed essentially at a public interested in photography, media and film. Depending on the workshop, the training course content is suitable for people with no previous knowledge, people with previous knowledge or, in the case of special topics, only for professionals. The topics, which can be seen in each workshop programme, provide information on the previous knowledge required. The workshops, training courses and lectures offered are regarded as live events which cater for the individual needs of the participants and customers. Content may therefore be varied depending on participants and interests.

Participants and customers travel to the location of these events at their own risk and expense. Additional services such as overnight stays, passenger transfers and other ancillary services are not included in the course fees.

REGISTRATION, PRICES AND PAYMENT CONDITIONS

Participants and customers select the relevant workshop from the seminar programme.

For workshops designed to the wishes of customers and which are held only by individual arrangement, participants may choose to send a non-binding enquiry via the „Jetzt Anfragen“ („Enquire now“) button. This enquiry does not mean any binding reservation and is only used to make an initial contact with the photographer or the workshop leader. Customers can book workshops not requiring personal arrangement online. Compulsory participation in the workshop is reserved by sending the booking form via the „Jetzt zahlungspflichtig buchen“ („Make a binding reservation now“) button. The contract on compulsory participation in the workshop comes into being when confirmation of registration is received via email. Full payment of the course fees must be credited to our bank account no later than seven days before the course begins.

Our Bank Account Data:

IBAN: DE32-3056-0548-5572-5980-22
BIC: GENODED1NLD

When paying via PayPal, the entire transaction is processed via PayPal when payment is sent to info@my-photo-workshop.com. Participants or customers are guaranteed binding participation in a workshop only when payment is received.

The entire invoice amount is due as an advance payment before participation in the workshop. In exceptional cases or cases of registration at short notice, cash payment may be made before a workshop. This will require special arrangements.

Reserving a workshop is binding. A legally binding reservation is not affected by the timely receipt of the course fee or a deposit. Where course fees are not received before the start of a course or if a participant does not show up at a course, course fees or outstanding amounts must still be paid in full.

Names and contact data of participants and customers will be treated in strict confidence and for data-protection reasons will not be passed to third parties.

CANCELLATION

Booking of workshops, training courses and lectures is binding and no refunds are possible. If participants/customers fall ill or cannot take part for personal reasons, a replacement participant may be nominated. However, replacement participants should be correspondingly qualified. In such cases, participants/customers may be issued with credits for future workshops.

RIGHT OF CANCELLATION IF A WORKSHOP IS CANCELLED

All workshops, training courses and lectures offered require a certain minimum number of participants. Where participant numbers are insufficient, my-foto-workshop reserves the right to cancel an event. If a workshop is cancelled by the organiser, customers will be reimbursed the entire fee in cashless form.

A week before a workshop starts, the participants will be informed as to whether the minimum number of participants has been reached and whether the workshop can be held as planned.

Other receivables or compensation claims against my-foto-workshop due to the cancellation of a workshop by participants and customers may expressly not be asserted. This also applies to travel and accommodation already booked. We recommend booking travel and accommodation that can be cancelled at short-notice.

RIGHTS OF USE

The course materials, images, films or other documents protected by copyright and issued by my-foto-workshop for training purposes may be used by participants and customers for personal purposes only. In particular, retrospective publication of any kind is not permitted without the personal consent of my-foto-workshop and the relevant course leader. All forms of duplication, in particular commercial use, are specifically prohibited. If images are created by participants in a workshop, particular consideration is to be taken of rights to one’s own image, copyright, trademarks and personal rights. In individual cases, special arrangements are to be made with the course leader, model, copyright-holder or holders of other rights for acquiring rights of use. There is no entitlement to granting of rights of use that exceed use in a workshop. Some workshops, training courses and lectures will be published in contributions on internet sites and social media platforms (e.g. Facebook, Twitter or others). This is for retrospective documentation. If a participant or customer may not be shown in such publications, a corresponding indication is requested.

LIABILITY / RELEASE FROM LIABILITY

Participation an all workshops and events by my-foto-workshop is at one’s own risk. My-foto-workshop accepts no liability for damage or loss by its lecturers and co-organisers to items or equipment brought by participants and customers. In making binding reservations for events at my-foto-workshop, participants are aware that they accept civil and criminal responsibility for all personal injuries, property damage and financial loss caused by them. Participants declare in advance that they waive compensation claims against the organiser (my-foto-workshop-) and its partners. Should participants suffer physical injury or property damage, they release the organiser (-my-foto-workshop-) and its partners from all liability. They will not undertake any court action. The correctness of statements given in workshops, training courses or lectures cannot be guaranteed. My-foto-workshop is not liable for the content or offers of cooperation partners or externally-linked homepages. Each operator is personally responsible for the content of externally-linked homepages.

CANCELLATION NOTES

Right of cancellation: Participants and customers may cancel their contractual declaration in text form, e.g. letter, fax, email, within 14 days without reasons. The deadline begins after receipt of these notes in text form but not before the contract has been signed or before we have fulfilled our information obligations further to Section 246, Subsection 2 in conjunction with Subsection 1, Paras. 1 and 2 of the Introductory Act to the German Civil Code or our obligations further to Section 312(g), Subsection 1, Sentence 1 of the German Civil Code in conjunction with Section 246, Subsection 3, of the Introductory Act to the German Civil Code. Timely dispatch of notice of cancellation is sufficient in order to observe the cancellation deadline. Notice of cancellation is to be sent to:
My-foto-workshop, Rondorder Strasse 108a, 50354 Hürth.

Consequences of Cancellation:

In cases of valid cancellation, benefits received by either party are to be returned and, where appropriate, any use made thereof, e.g., interest, is to be handed over. If participants/customers cannot return or hand over services/benefits received, e.g. benefits of use or do so only partially or return/hand over them in deteriorated condition only, participants or customers must reimburse my-foto-workshop for the value. This may lead to customers/participants still having to fulfil their contractual obligations for the period until cancellation. Payment-reimbursement obligations must be fulfilled within 30 days. This period begins for participants/customers when they send their declaration of cancellation; for my-foto-workshop, this begins when this notice is received.

Special Notes:

Right of cancellation expires prematurely if the contract is fulfilled completely by both parties at the express wish of participants/customers before right of cancellation is exercised.

End of Cancellation Notes

FINAL PROVISIONS

No ancillary agreements have been made. Ancillary agreements on an offer of a workshop or these T&C’s must be in writing to be valid. This written form requirement itself can only be amended by written agreement.

Should a provision or a part of a provision of these T&C’s be wholly or partially invalid, this will not affect the validity of the remaining provisions. The invalid provision will be replaced by a provision which comes closest to its commercial purpose. The law of the Federal Republic of Germany applies. The sole legal venue for claims by both parties is Cologne.

Please understand that credits will not be paid in cash. If this card is lost, stolen or is unusable, it cannot be replaced. My Foto Workshop is not liable for misuse by third parties.

NEWSLETTER
Jetzt anmelden

Folgen Sie uns auf diesen Kanälen

my foto workshop auf facebook

FACEBOOK

my foto workshop auf twitter

TWITTER

my foto workshop auf pinterest

PINTEREST

my foto workshop auf instagram

INSTAGRAM